Zahnärztliche Leistungen rechtssicher dokumentieren - Honorarverluste vermeiden

Das Thema Dokumentation ist extrem wichtig für alle Zahnarztpraxen. Unsere Erfahrungen zeigen, dass häufig unzureichend dokumentiert wird - dies führt unter anderem zu massiven Honorarverlusten. Das Patientenrechtegesetz und die Rechtsprechung stellen strenge Anforderungen an die Dokumentation und Aufklärung der Patienten. Doch wie umfangreich muss die Dokumentation durchgeführt werden? Was muss alles dokumentiert werden? Diese und viele andere Fragen stellen sich viele Praxisteams.

Häufig schleichen sich im Praxisalltag über die Jahre hinweg auch "Dokumentationsfehler" ein. Eine Umstellung der Dokumentation ist nur möglich, wenn das ganze Praxisteam in diesen Prozess miteinbezogen und an den "richtigen Stellschrauben" gedreht wird. Durch die Optimierung der Dokumentation werden die Behandlung und das daraus resultierende Honorar gesichert. 

Dieses Seminar vermittelt praxisnah, wie Dokumentationslücken in verschiedenen Bereichen der Zahnmedizin vermieden werden können. Dies ist auch unter dem Aspekt der gesetzlichen Grundlagen unumgänglich. 

 

Hinweise zur Durchführung des Online-Seminars:

  • Das Seminar findet online über ZOOM statt. Die Teilnahmegebühr wird pro teilnehmender Person berechnet, für die auch das Zertifikat erstellt wird.
  • Zwei Tage vor der Veranstaltung erhalten Sie per E-Mail den ZOOM-Link, über den Sie sich die ZOOM-Software kostenlos herunterladen und das Seminar am Veranstaltungstag betreten können.
  • Für ein reges, dynamisches Seminargefühl freuen wir uns, wenn Sie sich mit aktivierter Kamera zuschalten. 
  • Um die Aufmerksamkeitsspanne zu erhöhen, empfehlen wir ein Zugangsgerät pro Teilnehmer in separaten Räumen. Auch Kopfhörer und eine ungestörte Umgebung sind hilfreich.
  • Zahnärzte/Zahnärztinnen
  • ZFA (m/w/d)
  • Zahnmedizinische Verwaltungsassistenten/-assistentinnen
  • Praxismanager/-innen

Alle Informationen zum Seminarinhalt finden Sie in der Beschreibung weiter oben.