Die Umsatzsteuer in der Zahnarztpraxis

Weitere Termine für dieses Präsenz-Seminar:

Mittwoch, 29.09.2021 in Neuss

Mittwoch, 13.10.2021 in Stuttgart

Mittwoch, 17.11.2021 in Hamburg


Die Problematiken im Bereich der Umsatzsteuer werden in den meisten Zahnarztpraxen deutlich unterschätzt. Häufig kommen die einzelnen Sachverhalte erst bei Betriebsprüfungen zutage – oft mit heftigen Konsequenzen. Die Intensität der Prüfungen und die Setzung der Schwerpunkte auf Umsatzsteuer und Gewerbesteuer mit dem Blick ins Detail bei einzelnen erbrachten Leistungen haben bereits deutlich zugenommen und sollen weiter intensiviert werden. Spätestens jetzt sollten Sie sich mit den Problematiken in der eigenen Praxis auseinandersetzen und die Weichen stellen für eine korrekte Rechnungsstellung!


In diesem Seminar zeigt Ihnen Sabrina Krennrich-Böhm, wie Ihre unterschiedlichen zahnärztlichen Leistungen steuerlich zu behandeln sind und erläutert Zweifelsfälle mit Lösungsansätzen. Ein steuerlich interessanter Tag wartet auf Sie.

 

Seminarflyer zum Download

  • Zahnärzt*innen
  • Zahnmedizinische Verwaltungsassistenten*innen
  • Praxismitarbeiter*innen
  • Wie werden zahnärztliche Leistungen steuerlich behandelt?
  • Abgrenzung umsatzsteuerfreier von umsatzsteuerpflichtigen Leistungen
  • Erläuterung von Zweifelsfällen mit Lösungsansätzen
  • Korrekter Vorsteuerabzug
  • Kleinunternehmerreglung
  • Hilfsgeschäfte und deren steuerliche Beurteilung