Abrechnung Spezial ...

Update Füllungstherapie BEMA und GOZ

Füllungstherapien sind unser tägliches Brot in der zahnärztlichen Behandlung. Die Mehrkostenvereinbarung nach SGB V etabliert sich im Praxisalltag immer mehr. Im Jahr 2019 wurden Kompositefüllungen auf ausgewählte Versichertengruppen erweitert. In diesem Online-Seminar beleuchten wir die korrekte Umsetzung der BEMA-Bestimmungen zu den Gebühren-Nrn. 13 a – h und den rechtskonformen Umgang mit Formularen und Vereinbarungen. Außerdem erhalten Sie ein Update zu zusätzlich vereinbarungsfähigen Begleitleistungen und den Schnittstellen zwischen BEMA und GOZ. Ein Wissens-Update für ein sicheres und gewinnbringendes Honorarmanagement!

 

Hinweise zur Durchführung des Online-Seminars:

  • Das Seminar findet online über ZOOM statt. Die Teilnahmegebühr wird pro teilnehmender Person berechnet, für die auch das Zertifikat erstellt wird.
  • Zwei Tage vor der Veranstaltung erhalten Sie per E-Mail den ZOOM-Link, über den Sie sich die ZOOM-Software kostenlos herunterladen und das Seminar am Veranstaltungstag betreten können.
  • Für ein reges, dynamisches Seminargefühl freuen wir uns, wenn Sie sich mit aktivierter Kamera zuschalten. 
  • Um die Aufmerksamkeitsspanne zu erhöhen, empfehlen wir ein Zugangsgerät pro Teilnehmer in separaten Räumen. Auch Kopfhörer und eine ungestörte Umgebung sind hilfreich.
  • Zahnärztinnen/Zahnärzte
  • Zahnmedizinische Verwaltungsassistent*innen
  • Praxismitarbeiter/-innen
  • Füllungstherapie als Sachleistung
  • Kompositfüllungen 13 e-h
  • Mehrkostenvereinbarungen § 28 SGB V und weitere Formulare
  • Schnittstellen zwischen BEMA und GOZ
  • Gegenüberstellung der BEMA und GOZ Füllungshonorare
  • Mehrleistungen/Begleitleistungen nach GOZ
  • Aufbaufüllung mit Komposit in Adhäsiv- und Mehrschichttechnik
  • Stiftaufbauten bei reinen Füllungstherapien