Zahnärztliche Leistungen ...

rechtssicher dokumentieren - Honorarverluste vermeiden

Weiterer Termin für dieses Online-Seminar:

Freitag, 01.04.2022

 

Die Kürzungen der privaten Kostenträger nehmen trotz zahlreicher positiver Kommentierungen leider nicht ab. Sie beginnen beim Einreichen des privaten Therapieplanes und ziehen sich bis zum Einreichen der Rechnung bei den einzelnen privaten Kostenträgern durch. Unter den zum Teil erheblichen Meinungsverschiedenheiten mit den privaten Krankenversicherungen und Beihilfestellen leidet häufig auch das Vertrauensverhältnis zwischen Zahnärztin/Zahnarzt und Patient*in. Daher ist es wichtig, in diesem Bereich immer up to date zu sein. Grundvoraussetzung für die Durchsetzbarkeit einer Rechnung sind eine korrekt erstellte Rechnung sowie die klare Kommunikation mit den Patient*innen.

 

Hinweise zur Durchführung des Online-Seminars:

  • Das Seminar findet online über ZOOM statt. Die Teilnahmegebühr wird pro teilnehmender Person berechnet, für die auch das Zertifikat erstellt wird.
  • Zwei Tage vor der Veranstaltung erhalten Sie per E-Mail den ZOOM-Link, über den Sie sich die ZOOM-Software kostenlos herunterladen und das Seminar am Veranstaltungstag betreten können.
  • Für ein reges, dynamisches Seminargefühl freuen wir uns, wenn Sie sich mit aktivierter Kamera zuschalten. 
  • Um die Aufmerksamkeitsspanne zu erhöhen, empfehlen wir ein Zugangsgerät pro Teilnehmer in separaten Räumen. Auch Kopfhörer und eine ungestörte Umgebung sind hilfreich.
  • Zahnärztinnen/Zahnärzte
  • Zahnmedizinische Verwaltungsassistenten*innen
  • Praxismanager*innen
  • Neue und immer wiederkehrende bestehende Kürzungen der privaten Kostenträger (GOÄ/GOZ/§§)
  • Versicherungsbedingungen allgemein
  • Beihilfebestimmungen
  • Medizinische Notwendigkeit von Leistungen
  • Hilfsmittel
  • Sinnvolle Lösungswege für die Argumentation und Argumentationshilfen