Datenschutz-Information nach Art. 13 DSGVO

In diesem Bereich möchten wir Sie in fairer und transparenter Weise über Art und Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten informieren.

Personenbezogene Daten sind Angaben, die einer Person zugeordnet werden und die Identifizierung dieser Person ermöglichen, beispielsweise Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Informationen, die nicht oder nur mit einem unverhältnismäßig hohen Aufwand mit einer bestimmten Person in Verbindung gebracht werden können, fallen nicht hierunter.

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des Datenschutzbeauftragten

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung dieser Internetseiten ist:

DZR - Deutsches Zahnärztliches Rechenzentrum GmbH    
Marienstraße 10    
70178 Stuttgart


Unsere Datenschutzbeauftragte erreichen Sie unter der oben angegebenen Postanschrift (z.Hd.d. Datenschutzbeauftragten) sowie unter datenschutz(at)dzr.de.


2. Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlage sowie berechtigte Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen und Dauer der Speicherung

2.1 Allgemeine Hinweise zur Datenverarbeitung

Die Nutzung unserer Internetseiten ist in der Regel ohne Angabe persönlicher Daten möglich. Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit dies zur Bereitstellung unseres Internetangebots sowie unserer Leistungen erforderlich ist oder Sie hierin eingewilligt haben. Soweit Sie auf unseren Seiten persönliche Daten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer) angeben, erfolgt dies grundsätzlich auf freiwilliger Basis.

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind:

  • Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO, soweit Sie ausdrücklich in die Verarbeitung Ihrer Daten zu einem bestimmten Zweck eingewilligt haben,
  • Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, soweit die Verarbeitung Ihrer Daten zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind, erforderlich ist sowie zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen,
  • Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO, soweit die Verarbeitung Ihrer Daten zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen erforderlich ist sowie
  • Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, soweit die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist und entgegenstehende Interessen und Grundrechte des Betroffenen nicht überwiegen.

Personenbezogene Daten werden gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt, sobald der Zweck der Verarbeitung erfüllt ist bzw. entfällt, soweit nicht gesetzliche, vertragliche oder satzungsmäßige Vorgaben die Aufbewahrung der Daten erfordern.

In folgenden Fällen erfolgt eine Verarbeitung personenbezogener Daten:

2.2 Aufrufen unserer Internetseiten

Systembedingt werden beim Aufrufen unserer Internetseiten Informationen in sogenannten Server-Logfiles erhoben und gespeichert, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • IP-Adresse des abrufenden Endgeräts,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Referrer-URL (Internetseite, von der aus der Zugriff erfolgte) und aufgerufene Links,
  • Information über den Browsertyp, die verwendete Version und ggf. das von Ihnen verwendete Betriebssystem sowie der Name Ihres Access-Providers.

Diese Daten sind für uns nicht bestimmten Personen zuordenbar, Rückschlüsse auf Ihre Identität sind uns nicht möglich. Die Daten der Logfiles werden stets getrennt von anderen personenbezogenen Daten gespeichert; eine Zusammenführung mit anderen Datenquellen durch uns erfolgt nicht.

Diese Daten werden auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO verarbeitet zur Auslieferung der Inhalte unseres Internetauftrittes sowie zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit unserer informationstechnischen Systeme, zur Optimierung unserer Internetseiten sowie zur Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität. Dies umfasst insbesondere die Aufklärung und Abwehr von Hacker-Angriffen und eventuell auftretender Server-Fehlfunktionen und -Auffälligkeiten.

Nach Abschluss der Auswertungsphase, spätestens aber nach 90 Tagen, werden die Logfiles automatisch gelöscht.

2.3 Kontaktformulare

Sofern Sie uns über die auf unseren Internetseiten eingerichteten Kontaktformulare Anfragen (z.B. zu einer von uns übermittelten Rechnung) zukommen lassen oder Informationsmaterial anfordern, werden Ihre Angaben aus dem jeweiligen Kontaktformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten (u.a. Name, E-Mail-Adresse sowie ggf. Telefonnummer) zwecks Bearbeitung Ihrer Anfrage sowie etwaiger Anschlussfragen bei uns gespeichert. Rechtsgrundlagen hierfür sind – je nach Inhalt und Zweck Ihrer Anfrage – Art. 6 Abs. 1 Buchstaben b) und f) DSGVO. Berechtigte Zwecke sind die Bearbeitung und Nachverfolgung von Nutzeranfragen und -bestellungen, die nachgelagerte Ansprache der Nutzer zu Beratungs- und Auswertungszwecken, die Kundengewinnung und -bindung sowie die Ermöglichung von Medienkontakten. Die Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage, spätestens aber nach Ablauf eines Jahres seit der letzten Kontaktaufnahme mit Ihnen gelöscht, soweit wir nicht gesetzlich oder vertraglich zu einer darüber hinausgehenden Aufbewahrung der Daten verpflichtet sind.

2.4 Cookies

2.4.1    Allgemeine Hinweise

Unsere Internetseiten verwenden sogenannte Cookies. Der Einsatz von Cookies erfolgt – je nach Art und Zweckbestimmung der Cookies – auf der Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO bzw. auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zum Zweck der Optimierung unse-rer Internetseiten („berechtigtes Interesse“).

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies richten keinen Schaden an und ent-halten keine Viren. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind „transistente Cookies“, insb. sogenannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht und dienen uns z.B. zur Erkennung, ob Sie einzelne Seiten unseres Internetauftritts bereits besucht haben. Andere Cookies verbleiben für einen bestimmten Zeitraum auf Ihrem Endgerät („persistente Cookies“) und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Zudem setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Internetseiten statistisch zu erfassen und zu Zwecken der Optimierung unseres Internetangebotes auszuwerten. Die Speicherdauer ist abhängig vom Verwendungszweck des jeweiligen Cookies. Sie selbst können Cookies über die Einstellungen in Ihrem Browser jederzeit löschen.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser aber auch so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Internetseiten eingeschränkt sein.

Wir unterscheiden zwischen 
•    technisch notwendigen Cookies
•    Statistik-Cookies und
•    Marketing-Cookies.


2.4.2 Technisch notwendige Cookies

Technisch notwendige Cookies werden von uns auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zur Auslieferung sowie zur Optimierung unseres Internetangebots genutzt. Sie dienen uns dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Nur mithilfe solcher Cookies (insb. Navigations- und Session Cookies), können wir eine reibungsfreie Navigation und Nutzung unserer Internetseiten gewährleisten sowie Ihnen weitere Serviceleistungen (z.B. Nutzung unserer zugangsbeschränkten Bereiche) anbieten. Ohne den Einsatz solcher Cookies ist die Nutzung unserer Internetseiten nicht bzw. nur eingeschränkt möglich

2.4.3 Statistik-Cookies

Statistik-Cookies werden auf unseren Internetseiten verwendet, um die Nutzung unserer Internetseiten sowie das Verhalten der Internetnutzer auswerten zu können. Die so gewonnen Daten dienen uns dazu, unsere Internetseiten entsprechend den Bedürfnissen der Nutzer anzupassen und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Der Einsatz von Statistik-Cookies erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO, d.h. nur wenn Sie beim erstmaligen Aufruf unserer Internetseiten in die Verwendung solcher Cookies ausdrücklich eingewilligt haben. Sämtliche Statistik-Cookies werden spätestens nach Ablauf von 24 Monaten routinemäßig gelöscht.

Auf unseren Internetseiten kommen folgende Statistik-Cookies zum Einsatz:

•    GoogleAnalytics

Unsere Internetseiten benutzen auf der Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 600 Amphitheatre Parkway Mountain View, Ca 94043, USA („Google“). Der Einsatz von Google Analytics erfolgt zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und Optimierung unseres Internetauftrittes. 

Google Analytics verwendet Cookies und erstellt pseudonymisierte Nutzungsprofile. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Be-nutzung unserer Internetseiten (Browsertyp und –version; Betriebssystem, Referrer-URL, IP-Adresse und Uhrzeit der Serveranfrage) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird von Google zuvor innerhalb der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und so anonymisiert, dass eine Zuordnung zu Ihrer Person nicht möglich ist (IP-Masking). Eine Zusammenführung der IP-Adresse mit anderen Daten von Google erfolgt nicht. In unserem Auftrag gemäß Art. 28 DSGVO wird Google die erhobenen Informationen verwenden, um Ihre Nutzung unserer Internetseiten auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseiten und des Internets verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Wenn Sie in den Einsatz von Tracking Cookies nicht eingewilligt haben, werden solche Tracking Cookies auf Ihrem Endgerät nicht gesetzt. Sie können die Speicherung von Cookies generell auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unseres Internetauftritts vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung unserer Internetseiten bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Add-on herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ zum Browser-Add-On können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie folgenden Link aktivieren. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt, der die künftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch unserer Internetseiten verhindert. Bitte beachten Sie, dass das Opt-Out-Cookie nur in diesem Browser und nur für unsere Internetseite gilt und dass Sie das Cookie erneut setzen müssen, sollten Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen. 

Wir weisen darauf hin, dass unsere Internetseiten Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen verwenden, die über eine User-ID durchgeführt wird. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssten Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen.

Weitere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie auf den Internetseiten von Google. 

2.4.4 Marketing-Cookies

Auf unseren Internetseiten kommen teilweise auch Marketing-Cookies zum Einsatz. Diese Cookies werden zur Erstellung von Nutzerprofilen anhand pseudonymisierter Daten verwendet, damit wir dem Nutzer auf unseren Internetseiten sowie auf Seiten von Drittanbietern auf seine Interessen abge-stimmte Online-Inhalte präsentieren sowie die Wirksamkeit eigener Werbeausspielungen auswerten zu können. Der Einsatz von Marketing-Cookies erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO, d.h. nur wenn Sie beim Aufruf unserer Internetseiten in die Verwendung solcher Cookies ausdrücklich eingewilligt haben. Sämtliche Marketing Cookies werden spätestens nach Ablauf von 6 Monaten routinemäßig gelöscht.

Auf unseren Internetseiten kommen folgende Marketing-Cookies zum Einsatz:

•    Google AdWords

Wir nutzen auf der Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO das Angebot von Google AdWords, ein Online-Marketing-Dienst der Google Inc., 600 Amphitheatre Parkway Mountain View, Ca 94043, USA („Google“). Der Einsatz von Google AdWords erfolgt zum Zwecke der Optimierung unseres Internetauftrittes durch interessenbasierte, individuelle Ausrichtung von Werbeanzeigen, zur Ausspielung entsprechender Werbeanzeigen auf Seiten Dritter, die sich an dem Google-Werbe-Netzwerk beteiligen sowie um eine faire Berechnung von Werbekosten zu erreichen. 

Durch die Verwendung von Google AdWords wird ein sog. „Conversion Cookie“ auf Ihrem Endgerät gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Internetseiten gelangt sind. Dieses Cookie verliert in der Regel nach 90 Tagen seine Gültigkeit und soll gemäß Google nicht dazu dienen, Sie persönlich zu identifizieren. Zu diesem Cookie werden in der Regel weitere Analyse-Werte (Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung, letzte Impression sowie Opt-out-Informationen) gespeichert.

Die so gesetzten Cookies ermöglichen es Google, Ihren Internetbrowser wiederzuerkennen. Sofern ein Nutzer bestimmte Internetseiten eines Ad-Words-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu unseren Internetseiten weitergeleitet wurde. Jedem AdWords-Kunden wird ein anderes Cookie zugeordnet. Cookies können somit nicht über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten von Google lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren.

Aufgrund der eingesetzten Marketing-Cookies baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Google AdServer auf. Hierdurch erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internet-auftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Nähere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit Google AdWords erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen von Google. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre: http:/www.google.de/intl/de/policies/privacy. Unter https://adssettings.google.com/authenticated haben Sie zudem die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies durch Google zu Werbezwecken in den Anzeigenvorgaben zu deaktivieren.

2.5 Einbindung von Diensten Dritter

Auf unseren Internetseiten kommen Inhalts- und Serviceleistungen Dritter („Drittanbieter“) zum Einsatz. Diese Drittleistungen ermöglichen es uns, Kar-tenmaterial, Videos oder Schriftarten dieser Drittanbieter einzubinden. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Analyse sowie der Optimierung unseres Internetangebots, insbesondere der Steigerung der Nutzerfreundlichkeit unserer Internetseiten.
Für die Einbindung von Inhalten der Drittanbieter ist es erforderlich, dass diese auf Ihre IP-Adresse zugreifen können, da nur hierdurch die jeweiligen Inhalte in Ihrem Browser dargestellt werden können. Die Drittanbieter verarbeiten Ihre IP-Adresse zur Auslieferung ihrer Inhalte; ggf. nutzen Drittanbieter die erhaltenen Informationen zudem für statistische oder Marketingzwecke.

Folgende Dienstleistungen von Drittanbietern sind auf unseren Internetseiten eingebunden:

• Adobe Typekit

Zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten auf unseren Internetseiten verwenden wir sogenannte Web-Fonts von Adobe Typekit des Anbieters Adobe (in der EU: Adobe Systems Software Ireland Limited, 4-6 Riverwalk, Citywest Business Campus, Dublin 24,Republic of Ireland). Bei einem Aufruf unserer Internetseiten lädt Ihr Browser die benötigten Web-Fonts in Ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. 

Beim Download der Web-Fonts nimmt der von Ihnen eingesetzte Browser Verbindung zu den Servern von Adobe Typekit auf. Hierdurch erlangt Adobe Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Internetseiten aufgerufen wurden. Der Einsatz von fonts.com und die Verarbeitung Ihrer IP-Adresse erfolgt im Interesse einer einheitlichen und graphisch ansprechenden Darstellung unserer Internetseiten.
Sollte Ihr Browser Web-Fonts nicht unterstützen, wird von Ihrem Endgerät eine Standardschrift genutzt.

Weitere Informationen zu Adobe Typekit Web Fonts finden Sie unter https://typekit.com/ und in der Datenschutzerklärung von Adobe: https://www.adobe.com/de/privacy/policies/typekit.html.

• YouTube

In unser Internetangebot sind Videos eingebunden, die auf der Plattform youtube.com („YouTube“) gespeichert sind. YouTube wird betrieben von der YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. 

Die Videos sind über unsere Internetseiten abspielbar. Die Einbindung der Videos erfolgt im „erweiterten Datenschutz-Modus“, d.h. YouTube erhält kei-ne personenbezogenen Daten, solange Sie die Videos nicht aktivieren. Erst wenn Sie ein Video abspielen, erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben sowie die unter Ziff. 2.2 genannten Informationen. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie über ein Benutzerkonto bei YouTube verfügen, über das Sie eingeloggt sind. Sollten Sie bei YouTube eingeloggt sein, werden die Informationen diesem Benutzerkonto unmittelbar zugeordnet. Sollten Sie eine Zuordnung zu Ihren Benutzerkonten nicht wünschen, müssen Sie sich vor dem Abspielen der Videos bei YouTube und Google ausloggen. YouTube verarbeitet Ihre Daten zu Werbezwecken, zur Marktforschung sowie zur Optimierung seiner Internetseiten. Sie können der Erstellung entsprechender anonymisierter Benutzerprofile durch YouTube jederzeit widersprechen, wobei Sie sich dazu an YouTube richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenverarbeitung durch YouTube sowie Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erhalten Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/. Unter https://adssettings.google.com/authenticated haben Sie zudem die Möglichkeit, ein Opt-Out zu setzen.

3. Weitere Empfänger Ihrer Daten

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt – soweit unter Ziff. 2 nicht ausdrücklich erläutert – grundsätzlich nicht. Insbesondere geben wir Ihre Daten mit Ausnahme der unter Ziff. 2 dargestellten Verarbeitungen nicht an Empfänger mit Sitz außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums weiter.

Diese Internetseiten werden von der DZR Deutsches Zahnärztliches Rechenzentrum GmbH zugleich für das Schwesterunternehmen ABZ Zahnärztliches Rechenzentrum für Bayern GmbH, Oppelner Straße 3, 82194 Gröbenzell (im Folgenden: ABZ-ZR), betrieben. Anfragen, die über unsere Internetseiten eingehen und die ABZ-ZR betreffen, leiten wir an diese zur weiteren Bearbeitung weiter. Rechtsgrundlage hierfür ist jeweils – je nach Inhalt und Zweck Ihrer Anfrage – Art. 6 Abs. 1 Buchstaben b) und f) DSGVO.

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung personenbezogener Daten externer Dienstleister im Rahmen einer Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO (insb. IT-Dienstleister, Hosting). Diese Dienstleister wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

Eine Weitergabe Ihrer Daten z.B. an Aufsichtsbehörden und Strafverfolgungsbehörden erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften, wenn es zur Verhinderung und Aufdeckung von Betrugsfällen und sonstigen Straftaten oder zur Gewährleistung der Sicherheit unserer Datenverarbeitungssysteme erforderlich ist. Rechtsgrundlagen hierfür sind Art. 6 Abs. 1 lit. c) [Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen] und lit. f) DSGVO [„Wahrung berechtigter Interessen“].


4. Betroffenenrechte 

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, stehen Ihnen die folgenden Betroffenenrechte nach Kapitel 3 DSGVO zu:

4.1 Widerspruchsrecht

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, soweit diese aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO („berechtigte Zwecke“) gestützt wird (Art. 21 DSGVO). Eine Verpflichtung zur Umsetzung Ihres Widerspruchs besteht nach Art. 21 Abs. 1 Satz 1 DSGVO, wenn Sie uns hierfür Gründe von übergeordneter Bedeutung nennen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben. Der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbe-/Marketingzwecken können Sie jederzeit – ohne Angabe von Gründen – widersprechen.

4.2 Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der erklärten Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

4.3 Weitere Betroffenenrechte

Zudem können Sie – bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen – folgende Rechte in Anspruch nehmen:

  • Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, insb. über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der Daten und deren Herkunft, falls die Daten nicht direkt bei Ihnen erhoben wurden, die Kategorien der Empfänger Ihrer Daten, die geplante Speicherdauer sowie Ihre Betroffenenrechte (Art. 15 DSGVO),
  • Recht auf Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),
  • Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, insb. wenn die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwen-dig sind und wir nicht aufgrund gesetzlicher, satzungsmäßiger oder vertraglicher Vorgaben zur Aufbewahrung der Daten verpflichtet sind (Art. 17 DSGVO),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 18 DSGVO),
  • Recht auf Datenübertragbarkeit hinsichtlich der uns von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format (Art. 20 DSGVO).

4.4 Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde 

Nach Art. 77 DSGVO haben Sie unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten durch uns gegen die Vorgaben der DSGVO verstößt. 


5. Datensicherheit

Wir treffen angemessene technische Sicherheitsmaßnahmen im Sinne von Art. 32 DSGVO, um die uns von Ihnen anvertrauten Daten vor Verlust, Zerstörung, Offenlegung und Zugriff durch Unbefugte zu schützen und passen diese stets den technischen Weiterentwicklungen an. So setzen wir zum Schutz Ihrer Daten, insbesondere bei der Kommunikation über unsere Internetseiten eine SSL-Verschlüsselung ein (GeoTrust).
Wir weisen allerdings darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.


6. Links auf Internetseiten Dritter

Wir verlinken Internetseiten anderer, mit uns nicht verbundener Anbieter (Dritte). Wir weisen darauf hin, dass wir keinen Einfluss darauf haben, welche Daten durch diese Anbieter verarbeitet werden, wenn Sie diese Links anklicken. Da die Datenverarbeitung durch Dritte unserer Kontrolle entzogen ist, können wir hierfür keine Verantwortung übernehmen. Nähere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Dritte entnehmen Sie bitte den Datenschutz-Informationen des jeweiligen Anbieters.


7. Anpassungen der Datenschutz-Informationen

Unsere Informationen über die Verarbeitung und den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten werden wir von Zeit zu Zeit überarbeiten, um diese an den Stand der Technik oder an veränderte Rahmenbedingungen anzupassen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, sich regelmäßig über Änderungen auf dieser Seite zu informieren.