Betriebswirtschaftliche Auswertungen (BWA) einfach lesen

"Erfolgreich zu sein kann so einfach sein... wenn man weiß, wie es geht!"

Der Workshop richtet sich an Zahnärztinnen und Zahnärzte, die bereits niedergelassen sind ebenso, wie an diejenigen, die noch vor der Entscheidung zur Niederlassung stehen. Auf sehr einfache und verständliche Weise wird die Systematik und der Nutzen von Betriebswirtschaftlichen Auswertungen vorgestellt. Dabei geht es nicht darum, Sie zum Steuerberater auszubilden, sondern Ihnen das Basiswissen zur Verfügung zu stellen, mit dem Sie tagtäglich ein Stück erfolgreicher werden können.

Sollten Sie bereits niedergelassen sein, nehmen Sie bitte Ihre eigenen Betriebswirtschaftlichen Auswertungen mit. Dies bietet Ihnen die Gelegenheit, Ihre individuellen Zahlen besser interpretieren zu können (selbstverständlich bleiben Ihre Zahlen nur bei Ihnen!).
Sie bekommen außerdem die Möglichkeit, endlich die Fragen zu stellen, die Sie sich nicht getraut haben zu stellen oder die nicht zufriedenstellend durch Ihren Steuerberater beantwortet worden sind.

Gepaart mit Tipps aus der Praxis und Erfahrungen aus 20 Jahren Beratung akademischer Heilberufe erhalten Sie einfache und effektive Wege zu mehr Erfolg.


Seminarinhalt:

  • So entsteht eine Betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA)
  • Stärken und Schwächen der BWA
  • Vorstellung der verschiedenen Auswertungsteile - und welche 
    Sie sich unbedingt von Ihrem Steuerberater geben lassen sollten
  • Nutzen der verschiedenen Auswertungsteile
  • Die wichtigsten (zwei bis drei) Kennzahlen pro Auswertung
  • Das erkennt Ihre Bank aus Ihren Zahlen
  • So überprüfen Sie die Qualität Ihres Steuerberaters
  • Benchmarking: Ein wichtiger Vergleich zur Überprüfung Ihrer Zahlen
  • Über Ziele den Erfolg Ihrer Praxis nennenswert steigern
  • So vereinfachen Sie sich die Arbeit
  • Digitalisierung 4.0 in der Buchhaltung

Datum und Uhrzeit

11. Oktober 2019
15:30 Uhr - 19:00 Uhr

 

Veranstaltungsort

Stockwerk Gröbenzell
Oppelner Str. 5
82194 Gröbenzell

Veranstaltungsgebühren

zzgl. MwSt.

Referentenprofil:

Michael Kreuzer
Dipl.-Kfm., Praxisberater

Herr Kreuzer hat vor 10 Jahren die "BestPraxis GmbH" - Unternehmensberatung für Zahn-/Arztpraxen gegründet, die heute unter der "ABZ BestPraxis GmbH" firmiert.

Mit seiner Spezialisierung auf die akademischen Heilberufe gehört er zu einem sehr kleinen Kreis von Unternehmens- bzw. Praxisberatern, die anbieterneutral, produktunabhängig und frei von weiteren Dienstleistungen ihre Beratung durchführen.

Diese Erfahrung gepaar mit seiner vorherigen beruflichen Laufbahn bei der Deutschen Apotheker- und Ärztebank - als Niederlassungsberater, Ausbilder und Filialleiter - haben ihn zum Experten für die Betriebswirtschaft in Zahnarztpraxen werden lassen.

                                                                       Diverse Veröffentlichungen und Vorträge belegen dies.

 

Punktebewertung der BZÄK/DGZMK:

Dieses Seminar ist mit 4 Fortbildungspunkten bewertet.

Seminargebühren:

219,00 Euro zzgl. MwSt. 
für ABZ-ZR Kunden + ABZeG-Mitglieder 179,00 Euro zzgl. MwSt.
pro Teilnehmer (inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung)

Datenschutz

Wenn Sie sich anmelden, verarbeitet ABZ Zahnärztliches Rechenzentrum für Bayern GmbH, Oppelner Str. 3, 82194 Gröbenzell (ABZ-ZR) Ihre personenbezogenen Daten sowie die der Teilnehmer Ihrer Praxis, um das Seminar durchzuführen. Sie erreichen die Datenschutzbeauftragte der ABZ-ZR unter der genannten Adresse mit dem Zusatz „z. H. Datenschutzbeauftragte“. Oder Sie schreiben eine E-Mail an datenschutz@abz-zr.de. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO (Vertragserfüllung).

Ihre personenbezogenen Daten löscht ABZ-ZR mit Erfüllung der genannten Zwecke, spätestens nach Ablauf der handels- oder steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen. Um eine faire und transparente Verarbeitung Ihrer Daten zu gewährleisten, haben Sie ein Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung sowie auf Datenübertragbarkeit. Auch die Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde ist möglich. Für ABZ-ZR ist das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht, Promenade 7, 91522 Ansbach zuständig. Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne sie können wir jedoch die Veranstaltung nicht durchführen bzw. abrechnen.