Endo Spezial – Die Abrechnung endodontischer Behandlungen beim GKV- und PKV-Patienten

Die Durchführung von Wurzelkanalbehandlungen gehört nicht nur unter medizinischen Voraussetzungen zu einer der komplexesten Disziplinen in der Zahnheilkunde – auch die korrekte Abrechnung der Leistungen gestaltet sich immer schwieriger.

Neue Techniken und Materialien eröffnen Ihnen immer mehr Möglichkeiten, mit denen Sie auch schwierige Wurzelbehandlungen erfolgreich durchführen können. In diesem Zusammenhang stellt sich jedoch häufig die Frage, wie diese Leistungen abgerechnet werden.

Denn die aktuelle Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) vom 01.01.2012 deckt leider nur einen Teilbereich der endodontischen Leistungen ab – viele moderne und anerkannte Verfahren der Endodontie wurden nicht in die aktuelle GOZ aufgenommen. Wir liefern Antworten zu den wichtigsten Fragen!

 

 

 

Inhalte der Veranstaltung:

  • Rechtliche Grundlagen (§ 12 SGB V – Wirtschaftlichkeitsgebot | Richtlinien des gemeinsamen Bundesausschusses)
  • In welchen Fällen ist die Endo-Therapie eine GKV-Leistung/eine reine Privatleistung?
  • Welche Leistungen können zusätzlich zu den GKV-Leistungen berechnet werden?
  • Relevante BEMA- und GOZ-Leistungen im Rahmen der Endo-Therapie
  • Analoge Leistungen
  • Reaktionen der privaten Kostenträger
  • Kostenerstattung gemäß § 13 SGB V

Datum und Uhrzeit

06. Juni 2018
14:00 Uhr - 18:30 Uhr

Veranstaltungsort

Stockwerk Gröbenzell
Oppelner Str. 5
82194 Gröbenzell

Veranstaltungsgebühren

zzgl. MwSt.

Referentenprofil:

Sabine Schmidt
DZR-Team

Sabine Schmidt ist Abrechnungsexpertin und leitet bei der DZR GmbH das GOZ-/BEMA-Referat. Seit vielen Jahren ist sie erfolgreich als Referentin für Zahnärztinnen/ Zahnärzte und deren Teams tätig. Durch den täglichen Kontakt zu zahlreichen Zahnarztpraxen ist sie nah am Praxisgeschehen.

Ihre persönlichen Erfahrungen fließen in ihre Seminare mit ein – dies gewährleistet die praxisnahe Umsetzung der Abrechnungsempfehlungen. Sabine Schmidt ist Autorin des aktuell im Spitta Verlag erschienenen „Kurzverzeichnisses zur Abrechnung endodontischer Behandlungen“ sowie Koautorin des Abrechnungshandbuches Implantologie des BDIZ/EDI und des Kompendiums zur GOZ 2012. Sie ist unteranderem auch für diverse Berufsverbände und medizinische Verlage als Autorin und Referentin tätig.

Seminargebühren:

219,00 Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer (inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung)

für ABZ-ZR Kunden: 179,00 Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer (inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung)

 

Punktebewertung der BZÄK/DGZMK/KZBV:

Dieses Seminar ist mit 5 Fortbildungspunkten bewertet.