Implantologie Kompakt inkl. Hart- und Weichgewebsmanagement

Komplexe Augmentationsverfahren, mikrochirurgisches Weichgewebsmanagement, aufwendige Implantationen und moderne Planungsverfahren sind stetige Herausforderungen bei der Abrechnung in der täglichen Praxis.

Erschwerend kommt hinzu, dass die privaten Kostenträger die Richtigkeit der Leistungen generell anzweifeln. Eine gute Dokumentation sowie die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen sind unumgänglich und geben Rechtssicherheit in jeglicher Hinsicht. Der positive Nebeneffekt: Honorarverluste werden vermieden.

Ziel dieses Seminars ist die unterstützende und vertiefende Wissensvermittlung hinsichtlich der Abrechnung implantologischer,  hart-  und  weichteilchirurgischer Maßnahmen nach GOZ/GOÄ. Mit dem erworbenen Detail- und Hintergrundwissen werden Sie die Abrechnung in der Praxis mit Leichtigkeit meistern und sind souverän im Umgang mit Kostenträgern und Patienten.

Datum und Uhrzeit

06. September 2017
14:00 Uhr - 18:30 Uhr

Veranstaltungsort

Gastwerk Hotel Hamburg
Beim Alten Gaswerk 3
22761 Hamburg

Veranstaltungsgebühren

zzgl. MwSt.

Seminarinhalt:

  • Abrechnung implantologischer Leistungen
  • Abrechnung verschiedener Verfahren des Hart- und Weichgewebsmanagements
  • Dokumentation und Aufklärung
  • Reaktionen seitens der Kostenträger
  • Argumentationshilfen gegenüber den Kostenträgern
  • Relevante Gesetzesauszüge
  • Abrechnungsbeispiele

Referentenprofil:

Stefanie Schneider
DZR-Team

Stefanie Schneider ist ausgebildete zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA) und hat die Zusatzausbildung zur zahnmedizinischen Verwaltungsassistentin (ZMV). Sie sammelte während ihrer langjährigen Praxistätigkeit (vorwiegend in chirurgischen Zahnarztpraxen) umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Assistenz, Verwaltung, Abrechnung und Organisation.

Seit vielen Jahren arbeitet sie für das GOZ-/BEMA-Referat der DZR GmbH und berät Praxen in komplexen Abrechnungsfragen.

 

Punktebewertung der BZÄK/DGZMK/KZBV:

Dieses Seminar ist mit 4 Fortbildungspunkten bewertet