Mitarbeiter, der Produktivitätsfaktor Nr. 1 – führen und langfristig binden

„Das Einzige, was nicht kopierbar ist, ist die Beziehung Ihrer Praxis zu Ihren Mitarbeitern und die Beziehung der Mitarbeiter zu Ihren Patienten.“ 

Langfristig zahlt es sich für Unternehmen und Praxen aus, wenn sie den Menschen im Mitarbeiter schätzt und pflegt. Wenn das Betriebsklima stimmt, stimmt meist auch die Unternehmens- und Praxiskultur. Positive Stimmung (es darf auch gelacht werden) und ein offenes Miteinander gelten als Wegbereiter für eine Unternehmens- und Praxiskultur, die von gegenseitiger Wertschätzung geprägt ist. Die Beschäftigten kommen gern zur Arbeit, wenn sie sich dort, unter Kolleginnen und Kollegen, im Umgang mit ihrer Führungskraft und im Hinblick auf ihre Arbeitsinhalte, wohlfühlen. Die Fluktuation in solchen Unternehmen und Praxen ist niedrig und die Anfragen von neuen Bewerberinnen/Bewerbern kommen sehr oft auch ohne Anzeigenschaltung.

Inhalte der Veranstaltung:

  • Führen oder Managen
  • Was erwarten Mitarbeiter?
  • Habe ich die richtigen Mitarbeiter?
  • Effektive Einbindung neuer Mitarbeiter
  • Softskills in der Mitarbeiterführung
  • Konflikte in der Praxis – ein gefährliches Terrain!
  • Führen mit Wertschätzung
  • Gesunde Mitarbeiter, gesunde Praxis

Datum und Uhrzeit

25. April 2018
14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Stockwerk Gröbenzell
Oppelner Str. 5
82194 Gröbenzell

Veranstaltungsgebühren

zzgl. MwSt.

Referentenprofil:

Elmar Reubelt Praxismanager,
Co-Auditor QM im Gesundheitswesen

Elmar Reubelt absolvierte die Ausbildung zum Praxismanager an der Fachhochschule in Riedlingen/ Stuttgart. Seit 1995 ist er in einer Praxisgemeinschaft aus Zahnärztlicher Gemeinschaftspraxis, Gemeinschaftspraxis für MKG-Chirurgie & Oralchirurgie und Fachzahnarztpraxis für KFO mit 13 Behandlern und 65 Angestellten tätig. Zu seinen Aufgaben gehören: Praxisorganisation, Personalauswahl, Personalführung, Qualitätsmanagement, Arbeitssicherheit, Kommunikation, Marketing, Controlling, Praxisnetzwerk und EDV. Darüber hinaus verfügt er über 10 Jahre Erfahrung im Einzelhandel und absolvierte eine Ausbildung zum Handelsfachwirt.

Seminargebühren:

219,00 Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer (inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung)

für ABZ-ZR Kunden: 179,00 Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer (inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung)

 

Punktebewertung der BZÄK/DGZMK/KZBV:

Dieses Seminar ist mit 4 Fortbildungspunkten bewertet.