Praxisabgabe ohne Stolpersteine

„So kommen Sie gut durch die Praxisabgabe.“

Das Seminar richtet sich an alle Zahnärzte, die sich mit der Praxisabgabe befassen möchten. Die idealen Voraussetzungen erreichen Sie durch langfristige Planung mit plausiblen Annahmen, die einer genauen Nachfrage standhalten. Das Wertgutachten kann dabei einen sehr konstruktiven Beitrag leisten, Ihr Lebenswerk zu einem beiderseits fairen Preis einem Nachfolger zu übertragen.

Auf leicht nachvollziehbare Weise erfahren Sie in dem Seminar,

  • wie ein Wertgutachten entsteht und von welchen Faktoren es abhängig ist,
  • wie Sie den Wert Ihrer Praxis steigern können und
  • wie Sie sich auf die Preisverhandlungen vorbereiten und diese vereinfachen können.

Gepaart mit Tipps und Checklisten aus der Praxis erhalten Sie einen Fahrplan für Ihre Praxisabgabe.


Seminarinhalt:

  • Von der Praxis zum Wert:
    Wie wird ein Praxiswert ermittelt?
  • Werttreiber einer Praxis:
    Ein Blick auf die Einflussfaktoren
  • Das ideale Übergabekonzept:
    Was Sie benötigen und was nicht!
  • Fristgerechtes Tuning:
    Wie steigere ich meinen Praxiswert sinnvoll?
  • Praxiswert und Realisierung der Übergabe:
    Die Checklisten
  • Diskussion:
    Tipps aus der Praxis

Datum und Uhrzeit

17. Juli 2019
16:00 Uhr - 19:00 Uhr

 

Veranstaltungsort

Stockwerk Gröbenzell
Oppelner Str. 5
82194 Gröbenzell

Veranstaltungsgebühren

zzgl. MwSt.

Referentenprofil:

Michael Kreuzer
Dipl.-Kfm., Praxisberater

Herr Kreuzer hat vor 10 Jahren die „BestPraxis GmbH“ – Unternehmensberatung für Zahn-/Arztpraxen – gegründet, die heute unter der „ABZ BestPraxis GmbH“ firmiert.

Mit seiner Spezialisierung auf die akademischen Heilberufe gehört er zu einem sehr kleinen Kreis an Unternehmens bzw. Praxisberatern, die anbieterneutral, produktunabhängig und frei von weiteren Dienstleistungen ihre Beratung durchführen.

Diese Erfahrung gepaart mit seiner vorherigen beruflichen Laufbahn bei der Deutschen Apotheker- und Ärztebank – als Niederlassungsberater, Ausbilder und Filialleiter – haben ihn zum Experten für die Betriebswirtschaft in Zahnarztpraxen werden lassen.

                                                                       Diverse Veröffentlichungen und Vorträge belegen dies.

 

Punktebewertung der BZÄK/DGZMK:

Dieses Seminar ist mit 2 Fortbildungspunkten bewertet.

 

Datenschutz

Wenn Sie sich anmelden, verarbeitet ABZ Zahnärztliches Rechenzentrum für Bayern GmbH, Oppelner Str. 3, 82194 Gröbenzell (ABZ-ZR) Ihre personenbezogenen Daten sowie die der Teilnehmer Ihrer Praxis, um das Seminar durchzuführen. Sie erreichen die Datenschutzbeauftragte der ABZ-ZR unter der genannten Adresse mit dem Zusatz „z. H. Datenschutzbeauftragte“. Oder Sie schreiben eine E-Mail an datenschutz@abz-zr.de. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO (Vertragserfüllung).

Ihre personenbezogenen Daten löscht ABZ-ZR mit Erfüllung der genannten Zwecke, spätestens nach Ablauf der handels- oder steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen. Um eine faire und transparente Verarbeitung Ihrer Daten zu gewährleisten, haben Sie ein Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung sowie auf Datenübertragbarkeit. Auch die Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde ist möglich. Für ABZ-ZR ist das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht, Promenade 7, 91522 Ansbach zuständig. Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne sie können wir jedoch die Veranstaltung nicht durchführen bzw. abrechnen.