Unsere Referenten auf einen Blick

Ein Seminar wird erst durch die Person lebendig und zum Erfolg, die es hält. Wir setzen auf top Referenten, die sowohl das nötige Know-How für die optimale fachliche Weiterbildung, als auch das nötige Charisma für ein kurzweiliges Fortbildungs-Erlebnis mitbringen. Machen Sie sich hier einen Überblick über die für uns tätigen Referenten. 

Referent Schwerpunkt

Susanne Henneke ist Pharmazeutisch-kaufmännische Assistentin und hat die Zusatzqualifikationen zum systemischen Coach DVNLP und ECA, NLP Practitioner DVNLP, zur Zertifizierten Businesstrainerin BDVT und Psychologischen Beraterin.

Seit 2002 ist sie in der Dentalbranche als Dentalfachberaterin tätig.

Seit 2012 befasst sie sich mit den Themen Coaching, Speaking und Training. Ihre Schwerpunkte sind: Akquise - Angebote nachtelefonieren - Preisstolz - Verkaufen.

Frau Aydin ist Abrechnungsexpertin, Beraterin und Praxiscoach mit über 30-jähriger Berufserfahrung. Als Geschäftsführerin ihres Unternehmens Praxiskonzept amg berät und betreut sie Zahnarztpraxen und Dentallabore zu den Schwerpunkten Organisation, Verwaltung, Abrechnung und Abrechnungsanalysen. Als Autorin und Expertin für Fragen rund um die zahnärztliche und zahntechnische Abrechnung ist sie Ansprechpartnerin für Zahnarztpraxen. Seit vielen Jahren arbeitet sie zudem als Praxistrainerin und Fachreferentin für das Abrechnungswesen (BEMA, GOZ/GOÄ, BEL/BEB). Sie hält bundesweit Vorträge für die Dentalindustrie, Privatanbieter, Fachverlage, Fortbildungs-Akademien, Kammern, Fachverbände und Krankenkassen.

Für das DZR ist Frau Aydin seit 2012 bundesweit mit ihren eigenen Seminarreihen unterwegs.

Als Fachautorin erstellt sie zudem Beiträge, unter anderem für den rechtsrelevanten Kommentar von Liebold/Raff/Wissing ("DER Kommentar").

Uwe Koch ist als Zahntechniker der Abrechnungsexperte in Deutschland zum Thema BEL II und BEB. Seit über 30 Jahren ist er in Dentallaboren und Zahnarztpraxen, in Kliniken und für KZVen in Deutschland als Referent und Unternehmensberater tätig.

Er ist Mitautor für den offiziellen BEL-II-Kommentar vom VDZI und seit vielen Jahren Referent bei allen Fragen rund um die zahntechnische Abrechnung.

Seit 2021 leitet Uwe Koch das DZR-Kompetenzcenter Zahntechnik BEB/BEL.

Bettina Winter ist selbstständige ZMV, Praxismanagerin und Businesscoach seit 2014.

Sie unterstützt zahlreiche Praxen in der Durchführung der Abrechnung, Schulung von Mitarbeitern, Umsetzung von Prozessen und der Optimierung von Abläufen. Wissen vermitteln und Wege gemeinsam beschreiten sind ihre Leidenschaft. 25 Jahre Berufserfahrung in den Praxen und die mehrjährige Tätigkeit als Schulungsreferentin bilden eine fundierte Grundlage, aus der sie unendliches Wissen schöpfen kann. 

Wissen vermitteln - mit Freude und Spaß - ist ihre Visitenkarte.

Dr. Nina Zeitler hat sich mit Curriculum und Master of Science in Kinderzahnheilkunde und Master of Science in Kieferorthopädie spezialisiert.

Seit 2016 ist sie in eigener Praxis niedergelassen und hat sich ganz der Behandlung von Kindern und Jugendlichen verschrieben.

Aktuell ist sie zudem als Vortragende udn freie Mitarbeiterin für verschiedene Unternehmen tätig.

Herr Kreuzer hat vor 10 Jahren die "BestPraxis GmbH" - Unternehmensberatung für Zahn-/Arztpraxen - gegründet, die heute unter der "ABZ BestPraxis GmbH" firmiert.

Mit seiner Spezialisierung auf die akademischen Heilberufe gehört er zu einem sehr kleinen Kreis von Unternehmens- bzw. Praxisberatern, die anbieterneutral, produktunabhängig und frei von weiteren Dienstleistungen ihre Beratung durchführen.

Diese Erfahrung gepaart mit seiner vorherigen beruflichen Laufbahn bei der Deutschen Apotheker- und Ärztebank - als Niederlassungsberater, Ausbilder und Filialleiter - haben ihn zum Experten für die Betriebswirtschaften in Zahnarztpraxen werden lassen.

Diverse Veröffentlichungen und Vorträge belegen dies.

Sabine Schmidt ist Abrechnungsexpertin und leitet bei DZR das GOZ-/BEMA-Referat.

Seit vielen Jahren ist sie erfolgreich als Referentin für Zahnärzte und deren Teams tätig. Durch den täglichen Kontakt zu zahlreichen Zahnarztpraxen ist sie nah am Praxisgeschehen. Ihre persönlichen Erfahrungen fließen in ihre Seminare mit ein – dies gewährleistet die praxisnahe Umsetzung der Abrechnungsempfehlungen. Sabine Schmidt ist Autorin des im Spitta Verlag erschienenen „Kurzverzeichnisses zur Abrechnung endodontischer Behandlungen“ sowie des „Minifinders Abrechnung von Beratungs- und Untersuchungsleistungen“, Co-Autorin des Abrechnungshandbuches Implantologie des BDIZ/EDI und des Kompendiums zur GOZ 2012.

Sie ist unter anderem auch für diverse Berufsverbände und medizinische Verlage als Autorin und Referentin tätig.

Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Regensburg war Herr Dr. Schauer in New York bei Ernst & Young tätig und
Mitglied der Vorlagekommission zur Umsetzung eines neuen Gesundheitssystems in den USA.

Nach der Steuerberaterprüfung gründete er 2002 seine eigene Kanzlei. Als Dozent an der University of Salzburg-Business School lehrt er im Bereich „Management in Gesundheitseinrichtungen“. Seit 2011 ist
Herr Dr. Schauer spezialisiert auf die Beratung in Heilberufen.

Vera Thenhaus ist gelernte Zahntechnikerin, hat Betriebswirtschaft studiert und führte über 20 Jahre ihr eigenes Dentallabor. Seit mehr als 18 Jahren begleitet und unterstützt Vera Thenhaus Praxen und zahntechnische Labore in ihrer Strukturoptimierung. Durch Integration der Mitarbeiterpotenziale werden Effizienz und Ergebnis gefördert.

Die Tätigkeitsschwerpunkte von Vera Thenhaus sind:
Praxiscoaching, Prozessoptimierung, Führungskräftetrainings, Mitarbeitermotivation, Potenzialberatung, Qualitätsmanagement, Kommunikations- und Verkaufstrainings.

Stefanie Schneider ist systemischer Coach, ausgebildete zahnmedizinische Verwaltungsassistentin (ZMV), Abrechnungsexpertin und als anerkannte Referentin im deutschsprachigen Raum tätig. Sie hält Vorträge und Workshops in unterschiedlichen Bereichen der zahnärztlichen Abrechnung. 

Während ihrer langjährigen Praxistätigkeit sammelte sie umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Assistenz, Verwaltung, Abrechnung und Organisation. Seit vielen Jahren arbeitet sie für das GOZ-/BEMA-Referat der DZR GmbH und berät Praxen in komplexen Abrechnungsfragen, unterschiedlichen Behandlungsfällen und umfassenden Korrespondenzen. Durch die wirklichkeitsnahe Tätigkeit mit den Praxen werden Kompetenz und wertvolles Wissen gesichert und weitervermittelt.

Frank Ihde ist Jahrgang 1954 und studierte Rechtswissenschaften in Berlin und Göttingen. Seit ca. 30 Jahren ist er praktizierender Rechtsanwalt auf dem Gebiet des Zahnarzt- und Medizinrechtes.

Neben seiner Tätigkeit als Anwalt hat er jahrelang Erfahrungen als Justitiar eines Berufsverbandes im Gesundheitswesen im Umgang mit Krankenkassen und auf dem Gebiet des Sozialversicherungsrechtes gesammelt. Seit 1996 hat er sich auf das Gebiet des Zahnarztrechtes spezialisiert und sich zudem durch viele Publikationen und Seminare bundesweit einen Namen gemacht. Er ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht im Deutschen Anwaltsverein sowie seit 2004 Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Kassenarztrecht e. V. Die Bestellung zum Notar erfolgte im Jahr 2002.

Diplom-Verwaltungswirt Joachim Leis entwickelte bereits während seines Studiums Gewaltpräventions- und Verhaltenstrainings zur Stärkung der „persönlichen Sicherheit“. Kriminalhauptkommissar a. D. Joachim Leis war in Führungsfunktionen beim Mobilen
Einsatzkommando (Baden-Württemberg) und als Kommandoführer des Personenschutzes (Bundeskriminalamt) eines deutschen  Botschafters in Lateinamerika eingesetzt.

Seit 2007 ist Joachim Leis privatwirtschaftlich Trainer und Berater aus der Praxis für die Praxis – authentisch, ziel- und lösungsorientiert. Bei seinen Trainings stehen die fachliche und persönliche Entwicklung der Teilnehmer im Fokus. Wichtig ist ihm, dass gemeinsam erarbeitete Lösungen in der Arbeitswelt jedes einzelnen Teilnehmers realistisch und praktisch umsetzbar sind.

Christian Lopez-Quintero ist ZMV und QMB sowie selbstständiger Trainer und Fortbildungsreferent für sämtliche Bereiche der zahnärztlichen Abrechnung und des Praxismanagements.

2014 gründete er das Unternehmen „VABODENT“, das seither Praxen und Kliniken im gesamten Bundesgebiet in den Bereichen
Abrechnung und Verwaltung, Praxismanagement, Mitarbeiterentwicklung und -schulung unterstützt. Er ist Motivator und schafft es schnell, Teams für seine Ideen und deren Umsetzung zu begeistern. Effizienz, Erfolgswille sowie schnelle Handlungsentscheidungen
sind ein ständiger Begleiter seiner Arbeit. Durch seine Tätigkeit in den von ihm betreuten Praxen ist Christian Lopez-Quintero bestens mit den Fragen, Sorgen und Nöten im täglichen Praxisalltag vertraut und gestaltet die Seminare daher nicht nur besonders informativ, lebendig und praxisnah, sondern lässt auch immer wieder brandaktuelle Fälle und Erfahrungen einfließen.
Diese Mischung macht seine Seminare besonders lehrreich und wertvoll.

Reinhold Weber ist ausgebildeter Sprecher, Sänger und Trainer für Stimme und Sprechen.

Seit 2009 gibt er sein Wissen und seine Erfahrung als selbstständiger Stimm- und Sprechtrainer weiter. Zu seinen Referenzen gehören Vertreter aus Wirtschaft, Politik, Medien, Medizin und Kirchen. Zudem steht er selbst regelmäßig vor Publikum, Kameras und in Tonstudios. Ob als Moderator, Redner, Sprecher oder Sänger: Reinhold Weber ist leidenschaftlicher Experte rund um „seine“ Themen: Stimme, Sprechen und Auftritt.

Kirsten von Bukowski ist eine Expertin und Coach für Dentalfotografie, zudem
Praxismanagerin und Betriebswirtin im Handwerk.

Petra Gmeineder ist gelernte Zahnmedizinische Fachangestellte und QM-Auditorin.

Frau Nörr-Müller ist Krankenschwester mit langjähriger OP-Erfahrung in der
Mund-, Kiefer-, Gesichts- und der plastischen Chirurgie und kennt die vielen
Herausforderungen, die das Hygiene-Management im täglichen
Praxisbetrieb mit sich bringt und auch seine Probleme. Seit 2006
beschäftigt Sie sich als Auditorin mit der Entwicklung von Lösungen
und stellt ihre Erkenntnisse sowohl in Form individueller Konzepte für ein
nachhaltiges Qualitätsmanagement und Hygienestandards in der
medizinischen Praxis als auch für die Lehre als Fachbuchautorin und
Referentin zur Verfügung.

Iris Hartmann hält Vorträge und Seminare zum Thema Serviceexzellenz in der Zahnarztpraxis und führt Beratung, Schulung und Coaching in Praxen durch. Schwerpunkte ihrer Referenten- und Beratertätigkeit sind die Themen Servicequalität, Patientenkommunikation sowie Dentalprodukte auf zahnärztlichen Fortbildungsveranstaltungen.
Als geprüfte Pharmareferentin und ZMA verfügt sie über langjährige Erfahrung zu den Themen Patientenkommunikation und Qualitätsmanagement.

Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Regensburg war Herr Dr. Schauer in New York bei Ernst & Young tätig und
Mitglied der Vorlagekommission zur Umsetzung eines neuen Gesundheitssystems in den USA.

Nach der Steuerberaterprüfung gründete er 2002 seine eigene Kanzlei. Als Dozent an der University of Salzburg-Business School lehrt er im Bereich „Management in Gesundheitseinrichtungen“. Seit 2011 ist
Herr Dr. Schauer spezialisiert auf die Beratung in Heilberufen.

M.-Salim Doueiri studierte zunächst Biotechnologie von 1998 bis 2002 an der Technischen Fachhochschule Berlin und arbeitete von 2002 bis 2007 als „research specialist“ an der University of Illinois, Chicago, USA. Er absolvierte das Studium der Zahnmedizin von 2009 bis 2014 an der Charité- Universitätsmedizin Berlin und war anschließend als Assistenzzahnarzt tätig. Seit September 2016 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Charité-Universitätsmedizin Berlin, Abteilung für Kieferorthopädie, Orthodontie und Kinderzahnmedizin. Sein Arbeits- & Forschungsschwerpunkt ist neben der klassischen Kinderzahnmedizin die Behandlung von Kindern mit Molar-Inzisivus-Hypomineralisation.

Sabrina Krennrich-Böhm ist Steuerberaterin, Dipl. Betriebswirtin (BA) sowie Fachberaterin für den Heilberufebereich (IFU/ISM gGmbH).

Sie ist Partnerin der Kanzlei WSB Wolf Beckerbauer Hummel & Partner Steuerberatungsgesellschaft mbB, Kurfürsten-Anlage 59 in 69115 Heidelberg tätig. Die Kanzlei hat weitere Sitze in Wiesenbach, Mannheim und Ludwigshafen.

Nach ihrer Ausbildung zur Steuerfachangestellten studierte sie Betriebswirtschaftslehre an der Berufsakademie in Mannheim. Im Anschluss sammelte sie mehrjährige Berufserfahrung in einer Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungskanzlei im Rhein-Neckar-Raum mit dem Schwerpunkt Mediziner. 2010 wurde sie dann zur Steuerberaterin bestellt. Seit 2012 ist sie Partnerin bei WSB Wolf Beckerbauer Hummel & Partner Steuerberatungsgesellschaft mbB. Ebenfalls im Jahr 2012 erfolgte die Bestellung zur Fachberaterin für den Heilberufebereich (IFU/ISM gGmbH). 

Herr Dr. Schinnenburg ist Zahnarzt und Rechtsanwalt, war Landesvorsitzender der FDP Hamburg und gehörte viele Jahre der Hamburger Bürgerschaft an. Seit 2017 ist er Mitglied des Deutschen Bundestages und gehört u.a. dem Gesundheitsausschuss an.