CAD/CAM im Praxislabor

Das CAD/CAM-Zeitalter hat begonnen, natürlich auch schon in der Zahntechnik und deren Abrechnung. Ihr Praxistechniker scannt und fräst und verblendet, Sie kaufen ein im Fremdlabor oder Fräszentrum – aber was ist korrekt und was ist angemessen? Wie ist die Rechtslage?

In diesem Seminar finden Sie die richtigen Antworten zum Thema zahntechnische Abrechnung.

 

Inhalte der Veranstaltung:

  • Übersicht BEL- und BEB-Positionen zur Frästechnik und Implantologie
  • Erstellung eigener BEB-Positionen und deren Ansatz sowie Kalkulation
  • Etliche Fallbeispiele
  • Der digitale Workflow in Praxis und Labor
  • Kostenkalkulationen des Kostenminutenfaktors zur Ermittlung der BEB-Preise
  • Organisationsmittel, Bücher und Checklisten

Datum und Uhrzeit

16. Mai 2018
13:00 Uhr - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Abion
Spreebogen.Waterside.Hotel
Alt-Moabit 99
10559 Berlin

Veranstaltungsgebühren

zzgl. MwSt.

Referentenprofil:

Uwe Koch
Geschäftsführer GO-ZAKK

Uwe Koch ist als Zahntechniker der Abrechnungsexperte in Deutschland zum Thema BEL II und BEB. Seit über 30 Jahren ist er in Dentallaboren und Zahnarztpraxen tätig und berät sowie betreut diese zum Thema Abrechnung zahntechnischer Arbeiten. Als Geschäftsführer seines Unternehmens GO-ZAKK, als Mitautor für Kommentierungen zum neuen BEL II beim VDZI sowie als Chefredakteur des Online-Portals beim Spitta Verlag fungiert er als Autor und Herausgeber von Fachbüchern und Kommentaren. Als Referent zum Thema BEL II und BEB hat er seine eigene Seminarreihe bei den Zahnärztlichen Rechenzentren der Dr. Güldener Gruppe. Er betreut verschiedene Dentallabore und Zahnarztpraxen bundesweit und bildet zu TÜV-geprüften Labormanagerinnen/Labormanagern aus.

Punktebewertung der BZÄK/DGZMK/KZBV:

Dieses Seminar ist mit 6 Fortbildungspunkten bewertet.