Chirurgie Spezial Workshop

„Ein Nachmittag im Namen der Chirurgie! Dieses Seminar hilft Ihnen, die täglichen und auch die seltenen chirurgischen Fälle sicher abzurechnen.“

Gerade im Bereich der Chirurgie ergeben sich in den Praxen immer wieder Situationen, in denen die Abrechenbarkeit oder auch allein die Wahl der richtigen Gebührenordnung zu Unsicherheiten führt. Wir helfen Ihnen durch den Gebührendschungel!


Seminarinhalt:

  • Ein kurzer Ausflug in den EBM (Besonderheiten und Fallstricke)
  • Die GOÄ im Bereich GKV und PKV
  • Abrechnungsbeispiele Chirurgie

    • Dysgnathie OP
    • Beckenkamm OP
    • Kieferbruch OP
    • Schienungen

  • Analogberechnungen in der Chirurgie

Datum und Uhrzeit

03. April 2019
14:00 Uhr - 18:00 Uhr

 

Veranstaltungsort

Stockwerk Gröbenzell
Oppelner Str. 5
82194 Gröbenzell

Veranstaltungsgebühren

zzgl. MwSt.

Referentenprofil:

Melanie Diwisch
Praxismanagerin / QMB

Frau Diwisch ist selbstständige Abrechnungsexpertin, Praxismanagerin und Inhaberin des MeDi-Zahn Praxismanagement.

Mit ihren Kolleginnen betreut sie schon seit vielen Jahren Praxen in allen Abrechnungsbereichen der Zahnmedizin (ZA, Oralchirurgie, MKG, KFO).

Durch die tägliche Arbeit in verschiedenen Praxen ist sie erfahren und flexibel im Umgang mit den unterschiedlichsten Behandlungsspektren, Abrechnungen und auch den verstärkt anfallenden Erstattungsproblematiken.

Sie bietet seit vielen Jahren erfolgreich Abrechnungs- und Managementseminare für die verschiedenen Fachgruppen in ihren Räumen in Engelskirchen, aber auch deutschlandweit, an.

Seminargebühren:

219,00 Euro zzgl. MwSt.
für ABZ-ZR Kunden 179,00 Euro zzgl. MwSt.
pro Teilnehmer (inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung)

 

Punktebewertung der BZÄK/DGZMK/KZBV:

Dieses Seminar ist mit 4 Fortbildungspunkten bewertet.

 

Datenschutz

Wenn Sie sich anmelden, verarbeitet ABZ Zahnärztliches Rechenzentrum für Bayern GmbH, Oppelner Str. 3, 82194 Gröbenzell (ABZ-ZR) Ihre personenbezogenen Daten sowie die der Teilnehmer Ihrer Praxis, um das Seminar durchzuführen. Sie erreichen die Datenschutzbeauftragte der ABZ-ZR unter der genannten Adresse mit dem Zusatz „z. H. Datenschutzbeauftragte“. Oder Sie schreiben eine E-Mail an datenschutz@abz-zr.de. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO (Vertragserfüllung).

Ihre personenbezogenen Daten löscht ABZ-ZR mit Erfüllung der genannten Zwecke, spätestens nach Ablauf der handels- oder steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen. Um eine faire und transparente Verarbeitung Ihrer Daten zu gewährleisten, haben Sie ein Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung sowie auf Datenübertragbarkeit. Auch die Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde ist möglich. Für ABZ-ZR ist das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht, Promenade 7, 91522 Ansbach zuständig. Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne sie können wir jedoch die Veranstaltung nicht durchführen bzw. abrechnen.